Equipment


Natürlicher Sound dank modernster Technik

Bei den Instrumenten und Soundanlagen ist für mich nur das Beste gut genug. Andere Stimmen sagen: Ich sei ein Perfektionist. Na ja, dies halte ich für übertrieben, doch macht das musizieren mit perfekter Technik mehr Spass und gibt dem Veranstalter die Gewissheit der Zuverlässigkeit und Qualität. Als einer von ganz wenigen Alleinunterhaltern besitze ich vier schiedene Beschallungsanlagen für Anlässe bis über 1200 Personen. Auch habe ich bei jedem Auftritt für alle wichtigen Komponenten ein Ersatzgerät dabei. ("Für a tüüfe gsunde Schlaaf" vor dem Auftritt)

So werden meine Anlagen laufend auf den neuesten Stand gebracht. Dies hat zur Folge, dass ich ständig Top-Geräte zu günstigen Preisen verkaufe:

 < zum Verkaufsmarkt für Instrumente und weiteren Angeboten >

 

Zur Zeit setzte ich folgende Instrumente / Geräte ein:

  • Keyboard Ketron SD-7 (Hauptinstument für Live - Einsatz)

  • Keyboard Ketron Audya (Ersatzgerät und für den Einsatz im Studio)

  • Keyboard Ketron SD-1

  • Digital - Akkordeon Roland FR 1x mit
    Funkübertragung für Ansteuerung des Keyboard via Akkordeon vom ganzen Saal aus

  • Umhängekeyboard Roland AX 7 mit
    d
    rahtloser Funkverbindung zum Keyboard

  • traditionelle Akkordeons von Beltuna und Hohner

  • Digital- Gitarre Digitar

  • Ketron Vocalist für mehrstimmigen Gesang bis 5 Stimmen

  • verschiedene Verstärkeranlagen für kleine und grosse Veranstaltungen
    (für 20 bis über 1200 Personen)

  • drahtlose Mikrofon - Anlage mit unauffälligem Nackenmikrofon
    (kein lästiger Mikrofonständer, grosse Flexibilität für Auftritt)

  • professionelle, digitale, drahtlose Gesangs - Mikrofon - Anlage für Ansagen und Darbietungen von Veranstalter und Gästen
    (2 Drahtlosmikrofone, 1 Drahtlos - Nackenmiktrofon, 1 Drahtlosübertragung für Geräte des Veranstalters)

  • Touch-Screen Bildschirm mit allen Texten für sekundenschnellen Wechsel auch bei speziellen Musikwünschen und Pausenmusik, Toneffekte und Begleitsounds für spezielle Darbietungen

  • sehr kleine Hochleistungslautsprecher mit neuester Technologie
    (Bose und RCF mit sehr weichem und klarem Klang)

  • sehr geringer Platzbedarf von nur 1,4 m Breite x 1,2 m Tiefe

  • Anpassung an jede Raumgrösse, Raumart und Personenzahl von 20 - 1200 Personen
    (vom kleinen Partyschiff, dem Waldfest bis zum grossen Tanzpalast)

  • verschiedene Lichteffekt - Geräte je nach Art und Grösse der Veranstaltung

  • Messgerät für konstant angenehme Lautstärke

  • elektrischer Treppentransportwagen für Auftritte bei denen es hoch hinaus geht (aber keinen Lift hat)

  • und, und, und

 

   

Nicht die Menge sondern die Qualität der eingesetzten Geräte machen den professionellen Sound aus. Ich spiele mit dem Top - Keyboard Ketron SD7 und dank dem integrierten SSD-Speicher ist eine Änderung der gesamten Einstellungen des Keyboard innert 2 Sekunden auch bei komplettem Stielwechsel erledigt. Dies bedeutet eine blitzschnelle Änderung und Anpassung des Musikstiels entsprechend spezieller Wünsche. An Stelle von dicken Textordnern setzt ich einen Touch-Screen-Bildschirm ein. Der Vorteil ist ein wesentlich vergrössertes Repertoire und die richtigen Texte sind in 1-2 Sekunden bereit. Vor allem für professionelle Tanzveranstaltungen hat so das Publikum auf der Tanzfläche keine Wartezeit bis zum nächsten Titel.

Dank modernster Technik brauche ich nicht mehr Platz als für das Aufstellen des Keyboards. An Stelle einer Verstärkeranlage mit grossen Boxen verwende ich für Auftritte bis 250 Personen das Säulensystem von Bose. Es bietet zurzeit die beste Ton- und Sprachqualität von allen auf dem Markt befindlichen Systemen und hat eine optimale Schallverteilung. Ob Sie direkt vor der Säule oder weit weg davon sitzen, die Lautstärker ist immer angenehm gleichmässig. Haben Sie es entdeckt, jawohl es ist die schlanke Säule links vom Blumenbild. Oft werde ich nun gefragt wo denn die Lautsprecher sind.

Bis 500 Personen oder bei Aufteilung auf 2 Räume oder Innen- und Aussenbereich kommt ein 2. Bose-System zum Einsatz.

Die Anforderungen an einen Alleinunterhalter steigen ständig. Nicht nur der Sound eines ganzen Orchesters sollte life gespielt werden, dank dem im SD7 eingebauten Vocalist kann auch noch die Gesangsstimme mehrstimmig erweitert werden. Dieses Wundergerät der Technik wandelt die Informationen von Keyboard und Gesang in einen mehrstimmigen Begleitchor um.

Für die Übertragung von den Mic's zur Verstärkeranlage setze ich ein AKG Digital-Professional Funk - Übertragungssysteme ein.

 

Mit dem V-Akkordeon setzt Roland neue Massstäbe mit dem ersten digitalen Akkordeon. Es ermöglicht die Bedienung des Keyboard per Funk von überall im Saal aus. Aber auch als eigenständiges Akkordeon vereint es 16 verschiedene bisherige Akkordeons in einem Gerät und kann auch den Sound von anderen Instrumenten zumischen.

Kleines und leichtes Akkordeon für Polonäse und Schunkelrunde durch den ganzen Saal.

Das digitale Mischpult, alle Effektgeräte, Funkempfänger, Signalempfänger vom Akkordeon oder Umhängekeyboard, Lichtsteuerung, Pegelmessung und Spannungsverteilung sind in einer Transportbox eingebaut. Dies hat den Vorteil, dass ich nebst dem Keyboard nur wenig Platz benötige da Diese und weiteren Geräte hier untergebracht sind.

An Stelle eines grossen Mischpultes verwende ich Heute ein voll-digitales kompaktes Mischpult. Darin sind alle Effektgeräte wie; Hall, Eco, Kompressor, Limiter und Kontroller integriert. Die Zeit wo ich mit einem grossen Technikkorpus zum Auftritt kommen musste sind bei sogar bester Digtal-Qualität endgültig vorbei.

Der Touch-Screen (Berührungs-Bildschirm) ist mein Textbuch. Das heisst alle Texte sind darauf gespeichert und so kann jeder Wechsel innert 1-2 Sekunden ohne langes Ordnerblättern über die Bühne gehen. Würde doch mein Repertoire 3 Bundesordner mit Texten füllen.

Der Bildschirm ist auch für die Pausenmusik und Toneffekt-Untermahlung von Darbietungen mit viel Pausenmusik, Toneffekten und Begleitsounds im Einsatz.

Verstärker - System bis 500 Personen

Bis 500 Personen oder bei ungünstigen Raumeinteilungen setze ich 2 Bose-Säulensysteme und 2 MM-Bass ein. Das Bose - System hat die Welt der Entertainer verändert: Einfacher transportieren, schneller aufbauen, besser klingen und eine nie da gewesene gleichmässige Schallverteilung im ganzen Raum sind die einmaligen Eigenschaften, die ein völlig neues Live - Erlebnis offenbaren.

Als Ersatz bei einem Defekt käme das Lautsprecher - System RCF 750 zum Einsatz. Ein Reservekeyboard und ein Reservemixer und alle wichtigen Geräte habe ich beim Auftritt ebenfalls im Doppel dabei.

   

Grosse Veranstaltungen bis 1200 Personen

Dank meines guten Bekanntheitsgrades und der über 30-jährigen Erfahrung im Bereich der Live-Musik als Alleinunterhalter werde ich auch öfters für grosse Veranstaltungen engagiert. So besitze ich für diese Veranstaltungen ebenfalls Beschallungssysteme von höchster Qualität.

Um auch bei mittelgrossen und grossen Veranstaltungen bis zu 1200 Personen eine gleichmässige Klangverteilung zu gewährleisten setze ich zu den 2 Bose-Systemen 2 RCF 750 Systeme und 1 Montarbo Bass-System ein. Die RCF-Systeme überzeugen durch einen unvergleichlich brillanten Klang, der auch auf weite Entfernung (im Freien) ihre Verständlichkeit behalten. Für grosse Tanzveranstaltungen kann ich so die Lautstärke auf der Tanzbühne und im Zuschauerraum separat einstellen. Dies ergibt ein volles Klangbild mit vollen Bässen auf der Tanzbühne und sehr gut verständliche und doch angenehm dezente Lautstärke mit sanftem Bass im Zuschauerbereich. Der Einsatz der Bose-Systeme ergibt so eine äusserst gleichmässige Klangverteilung im ganzen Saal oder Festzelt.

Die Gesamtleistung für Grossveranstaltungen beträgt auf bis zu 9 Lautsprechern 3'000 W RMS (für bis zu 1200 Personen). Dies bedeutet jedoch auch dementsprechend 3x400V Steckdosen der Stromversorgung.
(Zum Vergleich: Beim legendären Woodstock Festival 1968 mussten 4'000 W RMS für 400'000 Zuschauer reichen.)

Für grosse Anlässe ist die optimale Abstimmung der Verstärker- und Lautsprecheranlagen eine entscheidende Voraussetzung. Die Lautsprecher-Systeme von Bose / RCF bieten eine hervorragende Tonqualität und grösst mögliche Betriebssicherheit im harten Dauer- Liveeinsatz.

Für mich ist es sehr wichtig die Lautstärke in allen Bereichen (Zuschauerraum, Tanzbühne und Nebenbereich, oder Aussenbereich separat, individuell anpassen zu können. Auch bei Grossveranstaltungen ist die Optik wichtig. Die Verstärker-Systeme sind in den jeweiligen Beschallungssystemen integriert. Alle Kabel verlaufen unsichtbar unter der Bühne. Nur Instrumente und Lichteffektgeräte sind im Sichtfeld des Publikums.

Bei der Beschallung von Grossveranstaltungen kann ich auf eine über 38-jährige Erfahrung aufbauen. Der Nutzen für den Veranstalter ist eine überdurchschnittliche Beschallungsqualität der gesamten Veranstaltung.

Musik Light

Für kleine Musik - Light Anlässe verwende ich ein sehr kompaktes Lautsprecher - System von Bose oder RCF. Der eingebaute Leistungsverstärker macht weitere externe Geräte überflüssig. So benötige ich nebst diesem Lautsprecher nur mein Keyboard und ein Funk-Kopfbügelmikrofon.
(So einfach kann perfekte Live-Musik sein)

    

Bei vorhandener Zufahrmöglichkeit ist auch fernab der Zivilisation perfekte Musik möglich. So besitze ich auch ein Notstromaggregat für solche Fälle. Da ich viel mehr Anfragen für Auftritte bekomme als ich wahrnehmen kann, bin ich in der glücklichen Lage bei sehr verschiedenen Veranstaltungen zu musizieren. Spezielle Herausforderungen spornen mich an bei allen erdenklichen Gegebenheiten die richtige Lösung für einen gelungenen Auftritt bieten zu können. Erst bei Veranstaltungen ohne Transportmöglichkeiten hört meine Flexibilität abrupt auf.

   
 

Nicht nur das Ohr sondern auch das Auge "hört" Musik. Deshalb will ich auch ins richtige Licht gesetzt werden. Zwei Mehrfarb-LED-strahler sind für meine Erleuchtung  Beleuchtung unterhalb des Keyboards. Ferner benütze ich für Lichteffekte im Raum 3 Drehkugeln, 2 digitale Moving-Head und 2 LED-Lichteffektgeräte.  Für grössere Anlässe verwende ich weitere Effektgeräte.

Für Lichteffekte im Raum stehen je nach Bedarf diverse weitere Lichteffektgeräte aus dem Disco-Bereich zur Verfügung wie:
Gobo Projektor, rotierende Drehkugeln, Lauflichter, Schwarzlichtstrahler Nebelmaschinen usw.

                      

Ich könnte Ihnen noch viel über die hochwertige und professionelle (leider auch sehr teure) Technik erzählen. Doch ist diese letztlich nur Mittel zum Zweck und soll für Sie und Ihre Gäste ja möglichst wenig wahr genommen werden. Viel wichtiger ist die Qualität des Musikers. Diese kann ich Ihnen jedoch nicht mit technischen Daten beschreiben. Dass ich bisher nur auf zufriedene Kunden zurückblicken kann, sagt jedoch auch einiges über meine technischen Daten musikalisches Talent aus.

 

< zurück zum Seitenanfang >

copyright © 2017 Rolf Saurer